Sonntag, 2. März 2014

George R.R. Martin - Das Lied von Eis und Feuer / Die Herren von Winterfell

Hier eine Kurzfassung um was es in diesen Büchern im Kern geht:

Das Lied von Eis und Feuer, auch bekannt als Game of Thrones, handelt im Kern, wie der Titel bereits verrät - um das Spiel um Throne, d.h. genauer um den Thron der Königslande. Außerdem drohen Gefahren aus dem Norden, "der Winter naht", der Welt des Eises, sowie aus dem Osten / Süden eines anderen Kontinents, Gefahren des Feuers, symbolisiert durch Drachen, und deren Herren, Nachkommen aus Valyria, ein Land der Vulkane (das zum Zeitpunkt dieser Geschichte nicht mehr existiert).

Natürlich ist diese Geschichte oder dieses Lied von Eis und Feuer, wie R.R.Martin es nennt, viel komplexer.



Das Setting 
Die Königslande befinden sich in Westeros. Hier spielt sich ein Großteil der Geschichte ab.
Westeros ähnelt von der Geographie Großbritannien, Ein anderer Teil der Geschichte spielt außerdem auf Essos. Dieser Kontinent ähnelt wiederum sehr der Geographie Europas. Das Setting spielt in einer Art mittelaterlichem Europa. Allerdings ist dies ein Fantasyroman, hat also noch sehr viel andere Elemente. 
Eine Jahreszeit besipielsweise dauert viele Jahre. Der Sommer hält bereits 10 Jahre an. Es gibt oben im Norden eine große Mauer, die die Königlande vor "den Anderen" schützen sollen und Grenzer die die Mauer bewachen. Diese "Anderen" oder auch weiße Wanderer genannt, sind so eine Art Zombies, bzw. Untote. Sehr viel mehr weiß man nach dem ersten Band noch nicht. Nach und nach werden aber immer mehr Informationen enthüllt. Außerdem gibt es verschiedene Häuser. So eine Art Adelshäuser. Das erste Band handelt hauptsächlich vom Haus Starck, die ihren Sitz weit oben im Norden haben, auf Winterfell. Weitere wichtige Häuser sind die Lennister's und die Baratheon's. Das Haus Baratheon herrscht über die Königlande, mit Robert Barathon. Damit sind wir dann auch schon bei den Figuren.

Die Figuren im Spiel

Die Geschichte wird erzählt aus der Perspektive von verschiedenen Hauptpersonen. Aus Sicht von Jon Schnee, Eddard Stark, Catelyn Stark, Sansa Stark, Arya Stark, Bran Stark und Daenery's Targaryen.
Hier eine kurze Zusammenfassung der Hauptpersonen:
Der Titel des - Die Herren von Winterfell, sagt aus wo der Schwerpunkt in diesem Band liegt. 
Es dreht sich hier um die Familie des Hauses Stark, sowie das Adelshaus Lennister.
Folgende Hauptpersonen werden im ersten Band eingeführt: Eddard Starck, Catelyn Stark seine Frau, Sansa Stark seine Tohter, Arya Stark die jüngere Tochter und Bran Stark, Robb Stark sein ältester Sohn und Erbe und sein unehelicher Sohn Jon Schnee, im Buch Bastard genannt. Eddard Starck schweigt sich über die Mutter seines unehelichen Sohnes aus. Jon ist ungefähr im gleichen Alter wie sein Halbbruder Robb Starck der Älteste Sohn von Eddard Starck.
Tyrion Lenister, enstammt einem Haus das sehr ergeizig ist. Dieses Adelsgeschlecht fällt vorallem durch Schönheit auf. wie bspw. seine Schwester Cersei und ihr Zwillingsbruder Jaime. Blond groß und strahlend schön, Jaime ist zudem ein tapferer Ritter. Wird aber auch Königsmörder genannt, da er zur Leibwache des letzten herrschenden Adelsgeschlechts, den Targaryen's gehörte und dessen letzten König ermordete. Auch die Kinder Cersei's, sehen typisch wie die Lennister's aus. Da wäre Joffrey der älteste Sohn, Myrcella und Tommen, die jüngeren Kinder Cersei's. Cersei's Ehemann Robert Baratheon ist amtierender König auf Westeros, oder auch die sieben Königslande genannt. Tyrion schlägt was das betrifft ein bischen aus der Reihe, den er ist ein Gnom, außerdem führt er ein lasterhaftes Leben, passt also nicht wirklich in diese strahlend schöne Familie.
Außerdem wird aus der Perspektive von Denaerys erzählt. Daenerys aus dem Hause Targaryen ist eine Prinzessin. Ihre Familie wurde auf Westeros ermordert, und Robert hat den Thron, zusammen mit Eddard Stark erobert, während ihr Bruder Viserys mit ihr geflohen ist nach Essos. Hier plant Viserys, die Rückeroberung des eisernen Thrones von Westeros. Dazu verheiratet er seine Schwester Daenery's mit Khal Drogo, dem Anführer eines großen Reitervolks, den Dothraki. Sie gelten als "Wilde". 
Das waren jetzt nur die wichtigsten Hauptfiguren. Es werden noch unzählige Nebenfiguren eingeführt, wie Vary's der Eunuch, der für die Spionage zuständig ist, sowie Lord Baelish, oder auch Kleinfinger genannt, der Meister der Münze ist, also für die Geldbeschaffung im Königshaus zuständig ist. Er besitzt unter anderem auch einige Bordelle. Außerdem spielen die Häuser Aryn und Tully, eine Nebenrolle. 

Trotz dieser vielen Personen spielt die Geschichte hauptsächlich in 3 Handlungssträngen, Einmal rund um Königsmund, dem Sitz des Königs mit abwechselenden Schauplätzen auf Westeros, sowie auf der Mauer mit Jon Schnee, und drittens Daenerys Geschichte auf Essos.

Das ist erstmal recht viel an Personen, aber wenn man sich auf Geschichte einlässt:  Es lohnt sich! 
Kleine Hilfestellung ist der Anhang mit Aufstellung der verschiedenen Häuser und Namen sowie eine Karte von Westeros auf dem Buchumschlag.

Die Geschichte

Die Hand des Königs Lord Aryn ist gestorben, vermutlich ermordet, noch präziser vermutlich vergiftet. Robert Baratheon, der König reitet nach Norden, zu seinem Freund Ned (Eddard) Stark und bietet ihm die Position der Hand des Königs an. Eddard Stark reist mit seinen zwei Töchtern Sansa und Arya nach Königsmund, das liegt ungefähr in der Mitte des Kontinents. Während Winterfell der Sitz des Hauses Stark im Norden liegt. Ned Stark versucht nun rauszufinden wer Aryn ermordet hat und warum. Was wusste Aryn, und warum musste er sterben?

Während Ned Stark mit seinen Töchtern in den Süden reitet, geht Jon Schnee an die Mauer hoch im Norden, um seine Ausbildung als Grenzer zu beginnen. Den Nachnamen Schnee erhalten uneheliche Kinder, jeder weiß somit das Jon Schnee, ein "Bastard" ist. Auch er sieht sich verschiedenen Herausforderungen gegenübergestellt. Die Mauer wurde erbaut um die Menschen auf Westeros gegen die "Anderen", zu schützen. Männer die außerhalb der Mauer auf Patrouille gehen verschwinden. 

Derweil heckt Viserys Targaryen einen Plan aus, Westeros zurückzuerobern. Er verheiratet seine Schwester Daenery's mit dem wilden Dothraki Khal Drogo. 

So bis hierhin, mehr möchte ich nicht verraten.

Die Geschichte ist sehr spannend, ein richtiger Pageturner. Laßt euch von der Unmenge der Personen nicht abschrecken. Es ist wert sich auf diese Geschichte einzulassen.

Ich war und bin begeistert.

Deswegen von mir 


Meine Bewertung
A









Kommentare: